Gmail als Smarthost

Die meisten Linux-Admins haben natürlich einen Mailserver auf localhost installiert, sei es nur zum Testen oder mal schnell eine Nachricht an der Konsole nach „draußen“ senden. Oder man hat mehrere virtuelle Maschinen installiert und möchte die Administrator-Mails von root extern empfangen, aber der Provider läßt die eigene IP-Adresse in einer Blacklist sperren. Man soll ja einen Business-Account kaufen, mit einer statischen IP-Adresse die nicht blacklisted ist. Kostet halt eine Kleinigkeit.

Eine Nachricht an eine GMX-Adresse wird quittiert mit einer dsn 4.0.0 (Delivery Status Notification):

status=deferred (host mx01.emig.gmx.net[212.227.17.5] refused to talk to me:
554-gmx.net (mxgmx116) Nemesis ESMTP Service not available 554-
No SMTP service 554-IP address is black listed. 554 For explanation visit
http://postmaster.gmx.com/en/error-messages?ip=255.255.255.255&c=bl)

Man kann natürlich den Mailserver des Providers als Smarthost nehmen, aber manchmal sind keine Zugangsdaten bekannt und manchmal gibt es Probleme mit der Authentifizierung usw.

Daher ist es naheliegend, Google als Smarthost zu benutzen. Ein Gmail-Konto ist ja schnell angelegt. Damit der Smarthost funktioniert, müssen in den Gmail-Einstellungen die „wenig sicheren Apps“ zugelassen werden.

Postfix mit Gmail als Smarthost

Um Gmail mit Postfix als Smarthost zu benutzen, ist nur eine Kleinigkeit in der main.cf zu editieren

vi /etc/postfix/main.cf
myhostname = centos.lan

Diese Zeilen hinzufügen:

relayhost = [smtp.gmail.com]:587

smtp_sasl_auth_enable = yes
smtp_sasl_security_options = noanonymous
smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_password
smtp_tls_security_level = may

Jetzt noch die Datei sasl_password mit den Zugangsdaten erstellen

vi /etc/postfix/sasl_password
[smtp.gmail.com]:587 mein.google.account@gmail.com:geheimespasswort

Das sasl_password darf nur root lesen

chmod 600 /etc/postfix/sasl_password

Das Mapping aktualisieren

postmap hash:/etc/postfix/sasl_password

und Postfix neu starten

service postfix restart

Fertig!

Zum Testen eine Mail zu GMX senden

echo "Testmail" | mail -s "Testmail mit Google" name@gmx.net

Der E-Mail-Versand über den privaten Mailserver funktioniert jetzt tadellos.