Rufus – Bootfähige USB-Sticks erzeugen

Rufus ist ein Windows-Programm welches auf einfache Art und sehr schnell bootfähige USB-Laufwerke erstellt, wie beispielsweise USB-Sticks. Es ist schneller als UNetbootinUniversal USB Installer oder Windows USB/DVD Download Tool von Microsoft. Unterstützt werden diverse Versionen von Microsoft Windows, Linux, DOS usw.

Rufus ist zum Beispiel ganz praktisch, wenn man von DOS heraus eine Firmware flashen muß.

Eine (unvollständige) Liste der unterstützten ISOs findet sich auf der Homepage von Rufus:

Am Beispiel eines bootfähigen USB-Sticks für Linux Mint 18.3 soll gezeigt werden, wie einfach die Handhabung des Programms ist.

Zuerst muß man natürlich das richtige ISO von der Linux Mint-Homepage herunter laden. Danach den USB-Stick anstecken und Rufus aufrufen. Als Dateisystem wählt man FAT32.

Voilà! – nach ein paar Minuten ist der Stick fertig.

Falls das Booten vom Stick nicht funktionieren sollte, formatiere den Stick neu mit FAT32 und versuche es nochmal.