Supermond am 8. April 2020 in Wien

Der Mond rotiert um die Erde in einer elliptischen Bahn, er “eiert” also um die Erde. Ist der Abstand zwischen Erde und Mond am geringsten (das Perigäum) und zugleich Vollmond spricht man von einem Supermond.

Die durchschnittliche Entfernung zwischen Erde und Mond beträgt 384.403 km. Am 8. April 2020 war die kürzeste Entfernung zwischen Erde und Mond genau 356.907 km, also um ca. 30.000 km näher als sonst.

Der Mond aus einer Entfernung von 356.907 km.
Foto © Gerald Allerstorfer 2020