WebDAV mit Windows 10: Upload/Download-Beschränkung erweitern

image_print

Der Upload/Download mit WebDAV ist in Windows 10 standardmäßig auf 50.000.000 Bytes beschränkt. Es soll eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme gegen DoS-Angriffe darstellen. Wird die Beschränkung nicht aufgehoben, kommt es beim Datentransfer von Dateien über einer Größe von 50.000.000 Bytes zur Fehlermeldung

Fehler 0x800700DF: Die Dateigröße überschreitet die maximal zulässige
Größe und kann nicht gespeichert werden.

Mit einem Eingriff in der Windows-Registry wird die Beschränkung aufgehoben.

Regedit aufrufen

Der Eintrag FileSizeLimitInBytes in HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WebClient\Parameters ist standarmäßig auf 50000 Bytes (≙ 02faf080 hexadezimal) eingestellt.

Durch Doppelklick ändern auf 2 GB:

2 × 1024 × 1024 × 1024 = 2147483648dez80000000hex

Der Maximalwert ist hier 4294967295dez ≙ FFFFFFFFhex ≙ 4 GB -1 Byte.

Speichern und die Gurke neu starten.

Siehe auch